Japanische Nudeln mit Garnelen

Japanische Nudeln mit Garnelen

JAPAN

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Wer Garnelen liebt und gerne asiatisch kocht, ist von diesem Nudelgericht bestimmt begeistert.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 3-4 Jungzwiebeln
  • 300 g Broccoli
  • 50 g Fisolen
  • 1 große Knoblauchzehe
  • 150 g Cocktailgarnelen (essfertig)
  • 300ml klare Rind- oder Hühnersuppe

Zubereitung

  • Mie Eiernudeln kochen (ca. 5 Minuten), abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.
  • Jungzwiebeln in 1 cm breite Stücke schneiden. Broccoli in kleine Stücke schneiden, Fisolen halbieren und Knoblauch klein schneiden. Gemüse gemeinsam mit Asiatisches Wokgemüse in ein Sieb geben und mit Wasser waschen.
  • Das Woköl in den erhitzten Wok geben. Garnelen anbraten. Gemüse und Knoblauch zugeben und kurz mitbraten.
  • Mit Suppe ablöschen, Chilisauce süß, Sambal Oelek und Kokosmlich einrühren, bei mittlerer Hitze ca. 7 Minuten köcheln lassen, salzen und pfeffern. Mie Eiernudeln anrichten und Garnelen mit Gemüse darübergeben.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Geröstete Cashewnüsse geben dem Nudelgericht das gewisse Extra.

Weitere köstliche Rezepte aus Japan:


Bohnenkeimlinge-Salat mit Shrimps

Bohnenkeimlinge-Salat mit Shrimps

CHINA

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Dieses Salatrezept mit Shrimps, Bohnenkeimlingen und Ananas bringt asiatischen Flair in heimische Küchen. Unbedingt probieren! Gelingt in unter 15 Minuten!

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 0 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 2 EL Sesamsamen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Scheiben Ananas
  • 1/2 Roter Paprika
  • 130 g Shrimps
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 TL gehackte Chilis

Zubereitung

  • Bohnenkeimlinge in einem Sieb abgießen und kurz mit kaltem Wasser abspülen.
  • Sesamsamen ohne Fettzugabe in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten, herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden. Ananas in kleine Würfel schneiden . Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden.
  • Bohnenkeimlinge mit Ananas, Paprikastreifen und Shrimps in eine Schüssel geben.
  • Sesamöl geröstet, Sojasauce, Chilis gehackt und Zitronensaft zu einer Marinade vermengen und über den Salat gießen.
  • Gut durchmischen und mit Sesamsamen und Schnittlauch bestreut servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Shrimps können in diesem Salat-Rezept auch durch gekochtes Hühnerfleisch ersetzt werden.

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Garnelen mit Bambussprossen in Kokoscreme

Garnelen mit Bambussprossen in Kokoscreme

INDONESIEN

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Zum einkrabben gut!

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 250 g Garnelen
  • 50 g Erbsenschoten (halbieren)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl

Zubereitung

  • Öl in Wok oder Pfanne erhitzen. Bambussprossen in einem Sieb abtropfen lassen und mit den Garnelen unter Rühren braten. Knoblauch hacken und untermischen und mit Sojausauce und Chilisauce süß abschmecken.
  • Erbschenschoten zugeben, mit Kokosmilch aufgießen und 5 Minuten kochen lassen.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Die Garnelen können durch Hüherfleisch ersetzt werden. Statt Bambussprossen passt auch frisches Gemüse wie Paprika, Erbsenschoten, Maiskölbchen, Zucchini oder Champignons.

Weitere köstliche Rezepte aus Indonesien:


Garnelen Tofu Pfanne

Garnelen Tofu Pfanne

INDONESIEN

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Die raffinierteste Allianz von Meeresfrüchten und Bohnenkäse.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 200 g Garnelen
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 1 Glas Maiskölbchen (340g)
  • 100 g Tofu
  • Salz
  • Pfeffer
  • Saft einer Limette
  • 1/2 TL Zucker
  • 1/2 TL Zitronengras
  • 4 EL Fischsauce

Zubereitung

  • Frühlingszwiebel waschen, den weißen Teil in Ringe und den grünen Teil in 2-3 cm lange Stücke schneiden.
  • Knoblauch schälen und fein hacken. Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken.
  • Maiskölbchen abgießen und mit Wasser abspülen.
  • Tofu in Würfel schneiden.
  • Erdnussöl in Wok erhitzen und Garnelen für 7-10 Minuten kräftig anbraten.
  • Tofuwürfel zugeben und ebenfalls anbraten.
  • Knoblauch, Chili und Frühlingszwiebeln zugeben, vorsichtig umrühren, damit die Tofuwürfel nicht zerfallen.
  • Salz, Pfeffer, Zitronengras und  Zucker zugeben.
  • Mit Limettensaft und Fischsauce abschmecken.
  • Zum Schluss die Maiskölbchen beigeben und gut durchmischen.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Mit frischem Koriander bestreut servieren.

Weitere köstliche Rezepte aus Indonesien:


Shrimp Stir Fry

Shrimp Stir Fry

THAILAND

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Ein Must Have für Meeresfrüchte Liebhaber. Mit Fotos und Video einfach nachgekocht. Unser Meisterkoch gibt hierzu die Gelinggarantie.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 450 g Garnelen
  • 350 g Gemüse (z.B. Pak Choi, Zuckerschoten, Paprika, Knoblauch...)
  • 4 EL Fischsauce
  • 2 TL Zucker
  • 1 Chilischote
  • 1 Stk. Lemongrass
  • ½ Limette
  • 20 g Ingwer
  • Koriander

Zubereitung

  • Zucker, Fischsauce, Sojasauce und Limettensaft vermischen.
  • Garnelen vorbereiten und Paprika, Pak Choi, Knoblauch, Chilischote, Zuckerschoten, Koriander schneiden.
  • Lemongrass schneiden und gemeinsam mit dem Ingwer zum Sojasaucengemisch fügen.
  • Garnelen in etwas Erdnussöl auf beiden Seiten anbraten und beiseite stellen.
  • Knoblauch und Chilischote in etwas Öl anschwitzen und Gemüse beigeben.
  • Zum Gemüse die Garnelen, das Saucengemisch und die Pak Choi Blätter hinzugeben.
  • Shrimp Stir Fry mit etwas Koriander, Chili und Limette garnieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Falls Sie Tiefkühlgarnelen verwenden, diese ganz auftauen lassen, damit sie die Marinade besser aufnehmen können.


Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Sweet Chili Shrimps

Sweet Chili Shrimps

THAILAND

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Erleben Sie Shrimps von ihrer süßen Seite.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 250 g Garnelen
  • 1 Limette
  • 1 TL Honig
  • Petersilie

Zubereitung

  • Die Chilisauce, den Honig und den Limettensaft zu einer Marinade verrühren und die Garnelen darin kurz ziehen lassen.
  • Die marinierten Garnelen in Erdnussöl ein paar Minuten anbraten.
  • Zum Schluss die Petersilie hinzufügen und je nach Wunsch mit frischem Salat anrichten.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Falls Sie Tiefkühlgarnelen verwenden, diese ganz auftauen lassen, damit sie die Marinade besser aufnehmen können.


Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Rotes Thai Curry

Rotes Thai Curry

THAILAND

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Würzige Wohltat in leuchtendem Rot. Rotes Thai Curry per Videoanleitung und Fotos einfach selbst zubereiten!

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 300 g Garnelen oder Hühnerfleisch
  • 300 g Gemüse (zB. Champignons, Zuckerschoten, Babymais, Paprika, Jungzwiebel, Knoblauch...)
  • 200 ml Wasser
  • 2 TL Zucker
  • 1 Chilischote
  • 1 Limette
  • 20 g Ingwer
  • Koriander

Zubereitung

  • Gemüse klein schneiden (Zuckerschoten, Babymais, Champignons, Paprika sowie Knoblauch, Ingwer und die Chilischote)
  • Knoblauch und Ingwer in einem Schuss Erdnussöl anschwitzen und geschnittene Chilischote beigeben.
  • Anschließend Kokosmilch und Thai Curry Paste Red beigeben und aufkochen lassen.
  • Wasser, Gemüse und Garnelen hinzugeben und erneut aufkochen lassen.
  • Mit Zucker, Salz und Limette abschmecken.
  • Zum Schluss die Bambussprossen und Koriander ins Curry geben.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Mit Basmatireis anrichten.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Curry-Kokos-Reis mit Garnelen

Curry-Kokos-Reis mit Garnelen

THAILAND

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Reif für die Insel? Dann dieses Gericht!
Bei diesem Thai-Rezept von Shan’shi wird der Reis in Kokosmilch gekocht und mit Thai Curry Paste Red gewürzt. Garnelen runden das Gericht ab!

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 220 g Basmatireis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Salatgurke
  • 8 Riesen-Garnelen oder 250g Shrimps
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Kurkuma

Zubereitung

  • Knoblauch schälen, fein hacken. Salatgurke in dünne Scheiben schneiden.
  • 1 EL Erdnussöl im Topf erhitzen und Knoblauch anbraten.
  • Reis zugeben, kurz mitrösten und mit Kokosmilch aufgießen.
  • Den Reis mit Thai Curry Paste Red, Kurkuma und einer Prise Salz würzen.
  • Alles gut durchmischen, aufkochen und zugedeckt 15 Minuten bei kleiner Hitze quellen lassen. Bei Bedarf etwas Wasser zugießen, damit der Reis nicht am Topf anklebt.
  • Einen Wok oder eine Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und Garnelen unter mehrmaligen Wenden knusprig braten.
  • Reis mit Garnelen anrichten und mit Gurkenscheiben garniert servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Zum Eintunken der Garnelen separat in einem Schälchen Chilisauce süß reichen.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Reisnudeln Pad Thai mit Garnelen

Reisnudeln Pad Thai mit Garnelen

THAILAND

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Ein Dauerbrenner aus Thailands Reisnudelküche. Pad Thai Rezepte gibt es viele, dieses hier ist ein Original und in 25 Minuten garantiert fertig zubereitet.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 300 g Garnelen
  • 300 g Gemüse (z.B. Kartotten, Paprika, Zucchini, Frühlingszwiebel, Zuckerschoten, Knoblauch...)
  • 50g Erdnüsse oder Cashew Kerne
  • EL Fischsauce
  • 1 Ei
  • ½ Limette
  • Koriander

Zubereitung

  • Reisnudeln Pad Thai in kaltem Wasser einweichen.
  • Karotten, Zuckerschoten, Paprika, Koriander, Knoblauch und Frühlingszwiebel schneiden und beiseite stellen.
  • Nüsse anrösten, danach Knoblauch in einem Schuss Öl anschwitzen. Anschließend Gemüse und Garnelen hinzugeben und etwas anbraten.
  • Gemüse-Garnelen-Mischung in der Pfanne beiseite schieben, das Ei auf in der Pfanne anbraten und anschließend alles durchmischen.
  • Reisnudeln, Wasser, Fischsauce und Sojasauce beigeben.
  • Mit Zucker und Salz nachwürzen.
  • Pad Thai mit den angerösteten Nüssen, Frühlingszwiebeln, Koriander und der Limette garnieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Mit einer Chilischote ein bisschen Schärfe hinzufügen!

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Thai Salat mit Sweet Chili Garnelen

Thai Salat mit Sweet Chili Garnelen

THAILAND

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Ideal für die sommerliche Gartenparty – asiatisches Fingerfood vom Feinsten. Eine Pfanne, 20 Minuten und den herrlich leichten Salat für warme Tage ruckzuck genießen.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1/2 Chinakohl
  • 1 roter Paprika
  • 2 Limetten
  • 2 TL brauner Zucker
  • 80ml Öl
  • 6 Stk. Garnelen mit Schale
  • 125 g junger Spinat (ersatzweise Rucola)

Zubereitung

  • Chinakohl waschen und in 1 cm dicke Streifen schneiden. Paprika putzen und in feine Streifen schneiden. Limetten auspressen.
  • Dressing vorbereiten: dafür den Limettensaft mit Sojasauce, braunem Zucker und Öl kräftig verrühren.
  • Garnelen in einer Pfanne bei mittlerer Hitze eine Minute von beiden Seiten braten. Chilisauce süß beigeben und eine weitere Minute mitbraten, anschließend beiseite stellen.
  • Chinakohl, Spinat, Paprika und Bohnenkeimlinge miteinander vermengen. Auf einem Teller setzen und mit reichlich Dressing übergießen. Die gebratenen Garnelen daneben anrichten.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Reichen Sie ein wenig Shan’shi Sweet Chili Sauce zum Dippen.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand: