Lachs Teriyaki

JAPAN

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Unbedingt ausprobieren: Lachs Teriyaki ist ein beliebtes, japanisches Gericht. Mit diesem Rezept inkl. Foto und Video gelingt es jedem!

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 450 g Lachsfilet
  • 400 g Gemüse (z.B. Grüner Spargel oder Pak Choi, Paprika, Jungzwiebel, Knoblauch...)
  • 8 EL Teriyaki Sauce
  • 1 Chilischote
  • 20 g Ingwer
  • 2 TL Sesam Samen

Zubereitung

  • Lachsfilets trocken tupfen und auf der Hautseite einschneiden.
  • Ingwer und Knoblauch schneiden und mit Teryiaki Sauce vermischen. Das Gemisch über den Lachs gießen. Chilischote scheiden und auch über den Lachs streuen.
  • Spargel vorbereiten und Jungzwiebel schneiden.
  • Spargel in etwas Öl anbraten und Salz sowie Knoblauch beigeben. Anschließend Spargel beiseite stellen.
  • Lachs aus der Sauce nehmen und in etwas Öl auf beiden Seiten anbraten. Danach die Marinade darüber gießen und aufkochen lassen.
  • Bohnenkeimlinge in eine Schüssel geben, salzen und Sesamöl, Sesam Samen sowie den Jungzwiebel untermischen.
  • Das Lachsfilet auf dem Spargel mit den Bohnenkeimlingen servieren und die Marinade darüber träufeln.
Zutaten online kaufen

Tipp:

Für eine schärfere Variante, die Teriyaki Sauce mit 1/2 TL Shan’shi Sambal Oelek verfeinern.

Weitere köstliche Rezepte aus Japan: