Nudelsuppe „Chiang Mai“

THAILAND

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Ein köstlicher Gruß aus dem bergigen Norden Thailands. Für die Nudelsuppe „Chiang Mai“ mit Kokosmilch, Eiernudeln und Hühnerfleisch gibt es ein schnelles Rezept, das den Magen und die Gemüter erwärmt!

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Zutaten für: 4-6 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 150 g Hühnerfleisch
  • 400ml Hühnersuppe
  • 75 g Erbsenschoten (halbieren)
  • Saft einer halben Zitrone

Zubereitung

  • Hühnerfleisch in Streifen scheiden. Hühnerfleisch und etwa 1/3 der Kokosmilch in einem großen Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Red Curry Paste hinzugeben, rühren und kochen lassen bis sich das Aroma ausbreitet. Darauf achten, dass alle Stücke mit der Paste umhüllt sind.
  • Restliche Kokosmilch, Hühnersuppe, Erbsenschoten und Sojasauce zugeben und 7-8 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit Mie Eiernudeln nach Anleitung zubereiten.
  • Suppentopf von der Herdplatte nehmen und nach Geschmack Zitronensaft einrühren. Nudeln auf einen Suppenteller geben, Hühnerfleisch verteilen und mit Suppe auffüllen.
Zutaten online kaufen

Tipp:

Noch schneller geht es, wenn Sie Shan’shi Woknudeln anstelle der Eiernudeln verwenden.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand: