Bunter Glasnudelsalat mit mariniertem Tofu

REZEPT DER WOCHE

Bunter Glasnudelsalat mit mariniertem  gebratenem Tofu

Köstliches Asia Gericht

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 150 g Erbsenschoten
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Pilze
  • ¼ Bund Petersilie
  • ¼ Bund Koriander
  • Salz & Pfeffer
Für die Erdnusssauce:
  • 60 g Erdnussbutter
  • 3 EL warmes Wasser
  • Zesten und Saft einer Bio Limette
  • 1 EL Honig
  • 1 Zehe Knoblauch fein gehackt
  • 1 EL frischer Ingwer gerieben
Für den marinierten Tofu:
  • 200 g Tofu {optional geräuchert}
  • 1-2 EL Honig

Zubereitung

  • Glasnudeln laut Packungsangabe zubereiten und zur Seite stellen.
  • Das Gemüse waschen, putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und in Öl kurz anbraten. Mit fein gehackter Petersilie und Koriander würzen, sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Für die Erdnusssauce Seasamöl, Woköl , 4-6 EL Sojasauce und die Thai Curry Paste Red mit den restlichen vorgesehenen Zutaten pürieren.
  • Den Tofu klein schneiden oder reißen und mit der restlichen Sojasauce und Honig marinieren.
  • Die Glasnudeln mit dem Gemüse und der Erdnusssauce gut vermischen und gemeinsam mit dem marinierten Tofu servieren.

Tipp: Schmeckt warm und kalt.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Schmeckt warm und kalt.

Weitere Rezepte von Cooking Catrin:


Scharfe Thai Asia Sommersuppe mit Garnelen

REZEPT DER WOCHE

Scharfe Thai Asia Sommersuppe mit Garnelen

Unsere kulinarische Reise nach Thailand.

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 -3 Zehen Knoblauch
  • 400 g Gemüse {Paprika, Karotten, Erbsen}
  • 200 g Kichererbsen {vorgegart}
  • 750 ml Gemüsesuppe
  • Saft einer Limette
  • Salz & Pfeffer
  • 200 g Garnelen
  • ½ Bund frischer Koriander
  • Etwas Sesam zur Garnitur

Zubereitung

  • Zwiebel, Frühlingszwiebel und Knoblauch putzen und kleinschneiden. Gemüse waschen, putzen und klein schneiden. 2 EL Sesamöl in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Frühlingszwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten.
  • Currypaste dazugeben und alles kurz anschwitzen lassen.
  • Gemüse, Kichererbsen und Gemüsesuppe hinzugeben und für rund 10 Minuten einköcheln lassen.
  • Mit Sojasauce, etwas Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Garnelen mit Salz, Pfeffer, restlichem Limettensaft würzen. Restliches Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen darin braten.
  • In der Zwischenzeit die Glasnudeln in reichlich Wasser kochen.
  • Den Koriander frisch hacken. Einen Teil davon für die Garnitur zur Seite stellen, den restlichen Koriander unter die Suppe heben.
  • Die Suppe mit den Glasnudeln in tiefen Tellern oder Schüsseln anrichten.
  • Mit den Garnelen und Koriander sowie mit Sesam garniert servieren.

Zutaten online kaufen

Weitere Rezepte von Cooking Catrin:


Thai Nudeln mit Schweinefleisch

Thai Nudeln mit Schweinefleisch

THAILAND

„Khõ hai dja (=Guten Appetit) “ bei der Kochkunst Thailands.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 150 g Hühnerfleisch (Keule ohne Haut & ohne Knochen)
  • 400ml Hühnersuppe
  • 1 roter Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 120 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 EL Öl

Zubereitung

  • Schweinefleisch in Streifen schneiden und beiseite stellen.
  • Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden, Knoblauch und Zwiebel klein hacken.
  • Reisnudeln laut Anleitung kochen.
  • In einer Pfanne oder Wok Knoblauch, Zwiebel und das Schweinefleisch in Erdnussöl anbraten.
  • Mit Red Curry Paste und Kokosmilch ablöschen und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Zucchini hinzufügen und nochmals 5 Minuten garen.
  • Anschließend die Reisnudeln unterheben und mit den Erdnüssen garnieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Für eine würzigere Note 1 EL Shan´shi Fischsauce

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Scharfe thailändische Nudelsuppe

Spicy Thai Curry Noodle Soup

THAILAND

Suppe oder Curry? Hier genießen Sie beides!

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 200 g Räuchertofu
  • 80 g Babyspinat
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • Je nach gewünschter Schärfe: rote Chilischoten

Zubereitung

  • Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Räuchertofu in Würfel sowie die gewaschene Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  • Erdnussöl im Wok erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebel ca. zwei Minuten anrösten. 2 TL Thai Curry Paste Red hinzufügen und kurz mitbraten.
  • Gewürfelten Räuchertofu hinzugeben und mit 500 ml Wasser auffüllen.
  • Eine Prise Salz und die ungekochten Eiernudeln hinzufügen. Alle Zutaten 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und mit Kokosmilch aufgießen.
  • Gewaschenen Babyspinat dazugeben und 1-2 Minuten mitkochen.
  • Die fertige Suppe mit Salz, Pfeffer und 2-3 EL Sojasauce abschmecken.
  • Je nach Schärfewunsch mit roten Chilis garnieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Runden Sie das Gericht mit ein paar Spritzern Sesamöl ab.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Schnelle Thai Curry Suppe

Schnelle Thai Curry Suppe

THAILAND

Rasch, rasch zur köstlichen Suppe.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 350 g Gemüse nach Belieben (zB. Karotten, Zucchini, Champignons)
  • 1 kleines Stück Ingwer (ca. 1 cm)
  • frischer Koriander oder Petersilie
  • ½ Limette

Zubereitung

  • Die Gemüsebrühe, Kokosmilch, Thai Curry Paste Red und die Sojasauce mit dem Ingwer in einemTopf aufkochen lassen.
  • Das geschnittene Gemüse hinzufügen und gar kochen.
  • Die Glasnudeln 5 Minuten mitkochen.
  • Anschließend den Limettensaft hinzufügen und mit frischem Koriander oder Petersilie garnieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Runden Sie das Gericht mit ein paar Spritzern Sesamöl ab.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Rotes Thai Curry

Rotes Thai Curry

THAILAND

Würzige Wohltat in leuchtendem Rot. Rotes Thai Curry per Videoanleitung und Fotos einfach selbst zubereiten!

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 300 g Garnelen oder Hühnerfleisch
  • 300 g Gemüse (zB. Champignons, Zuckerschoten, Babymais, Paprika, Jungzwiebel, Knoblauch...)
  • 200 ml Wasser
  • 2 TL Zucker
  • 1 Chilischote
  • 1 Limette
  • 20 g Ingwer
  • Koriander

Zubereitung

  • Gemüse klein schneiden (Zuckerschoten, Babymais, Champignons, Paprika sowie Knoblauch, Ingwer und die Chilischote)
  • Knoblauch und Ingwer in einem Schuss Erdnussöl anschwitzen und geschnittene Chilischote beigeben.
  • Anschließend Kokosmilch und Thai Curry Paste Red beigeben und aufkochen lassen.
  • Wasser, Gemüse und Garnelen hinzugeben und erneut aufkochen lassen.
  • Mit Zucker, Salz und Limette abschmecken.
  • Zum Schluss die Bambussprossen und Koriander ins Curry geben.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Mit Basmatireis anrichten.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Thai Hühnersuppe mit Eiernudeln

Thai Hühnersuppe mit Eiernudeln

THAILAND

Probieren Sie diese schnelle Suppe mit Huhn und Eiernudeln!
Hier sind Sie der Hahn im Korb / Wer redet hier von Krankenkost?

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 150 g Hühnerfleisch (Keule ohne Haut & ohne Knochen)
  • 400ml Hühnersuppe
  • 1 roter Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 120 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 1 EL Öl

Zubereitung

  • Eiernudeln laut Packungsanleitung zubereiten und beiseite stellen.
  • Hühnerfleisch in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.
  • Öl in Nudelkochtopf erhitzen und Hühnerfleisch bei mittlerer Hitze anbraten. Sojasauce und Thai Curry Paste Red untermengen und mit Hühnerbrühe und Kokosmilch aufgießen. Leicht köcheln lassen.
  • Paprika putzen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in ca. 0,5 cm starke Ringe schneiden.
  • Paprika, Frühlingszwiebel und Erbsen beimengen und noch eine Minute leicht kochen lassen.
  • Eiernudeln in Schalen oder tiefen Teller verteilen und mit der heißen Suppe übergießen.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Reichen Sie als kleine Beilage, knusprige Shan’shi Krabbenchips.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Curry-Kokos-Reis mit Garnelen

Curry-Kokos-Reis mit Garnelen

THAILAND

Reif für die Insel? Dann dieses Gericht!
Bei diesem Thai-Rezept von Shan’shi wird der Reis in Kokosmilch gekocht und mit Thai Curry Paste Red gewürzt. Garnelen runden das Gericht ab!

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 220 g Basmatireis
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Salatgurke
  • 8 Riesen-Garnelen oder 250g Shrimps
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Kurkuma

Zubereitung

  • Knoblauch schälen, fein hacken. Salatgurke in dünne Scheiben schneiden.
  • 1 EL Erdnussöl im Topf erhitzen und Knoblauch anbraten.
  • Reis zugeben, kurz mitrösten und mit Kokosmilch aufgießen.
  • Den Reis mit Thai Curry Paste Red, Kurkuma und einer Prise Salz würzen.
  • Alles gut durchmischen, aufkochen und zugedeckt 15 Minuten bei kleiner Hitze quellen lassen. Bei Bedarf etwas Wasser zugießen, damit der Reis nicht am Topf anklebt.
  • Einen Wok oder eine Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen und Garnelen unter mehrmaligen Wenden knusprig braten.
  • Reis mit Garnelen anrichten und mit Gurkenscheiben garniert servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Zum Eintunken der Garnelen separat in einem Schälchen Chilisauce süß reichen.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Rindfleisch-Gemüse Nudeln

Rindfleisch-Gemüse Nudeln

THAILAND

… muss man einfach probiert haben.
Dieses thailändische Rezept mit Rindfleisch, Gemüse und Eiernudeln ist einfach und schnell zu kochen und begeistert Familie und Freunde!

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 20 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 250 g Rinderfilet
  • 250 g Mischgemüse (Tiefkühl)
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 ml Wasser
  • Sesam

Zubereitung

  • Rinderfilet in Streifen schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Das Sesamöl in einer Pfanne oder Wok erhitzen, das Rinderfilet und den Knoblauch darin anbraten.
  • Mit Red Curry Paste, Fischsauce und Sojasauce würzen und gut umrühren.
  • Die ungekochten Mie Eiernudeln, Gemüse und Wasser zugeben und 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.
  • Mit Sesam und Frühlingszwiebel-Scheiben garnieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Zum Dippen Chilisauce süß in einem Schälchen reichen.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Asia Chicken Wings

Asia Chicken-Wings

THAILAND

Dieses Gericht verleiht Flügel.

Vorbereitungszeit: 60 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 400 g Hühnerflügel
  • 2 Chilischoten
  • 4 EL Öl

Zubereitung

  • Öl, Sojasauce, Chilisauce süß und Thai Curry Paste Red zu einer Marinade mischen. Hühnerflügel gleichmäßig damit bestreichen und im Kühlschrank mindestens eine Stunde ziehen lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Backbleich mit Backpapier auslegen und Hühnerflügel darauf legen. Restliche Marinade auf den Hühnerflügeln verteilen und 30-40 Minuten knusprig braten.
  • Chilischoten hacken und 1 Minute vor der Garzeit mitbraten.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Zum Dippen Chilisauce süß in einem Schälchen reichen.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand: