Teller mit 8 Schätzen und einer Schüssel Reis

Acht Schätze

Acht Schätze

CHINA

Das chinesische Rezept Acht Schätze von Shan’shi ist schnell zubereitet. Die Zahl „Acht“ steht übrigens in China für Reichtum, also: Ran an den Wok!

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1 Schuss Shao Hsing Wein
  • 2 Hühnerbrüste
  • 1 EL Stärke
  • Gemüse:
    • 3 Knoblauchzehen
    • 20g Ingwer
    • Jungzwiebel
    • Bambus
    • Paprika
    • Erdnüsse
    • 1 EL Zucker
    • 3 EL Sojasuace
    • 1 EL Oyster Sauce

Zubereitung

Jungzwiebel in dünne Scheiben schneiden.

Ingwer und Knoblauch schälen und fein schneiden.

Hühnerfleisch in kleine Würfel schneiden. Wein, Stärke und Sojasauce hinzufügen und gut vermischen.

Paprika entkernen und in Würfel schneiden.

In etwas Woköl das marinierte Hühnerfleisch knusprig anbraten.

Dann zur Seite stellen und mit frischem Öl das Gemüse anbraten, beginnend mit dem Knoblauch und Paprika und dann Chop Suey.

Gemüse nur kurz anbraten, damit es knackig bleibt. Am Ende 3 EL Sojasauce, 1 EL Zucker und 1 EL Oyster Sauce hinzufügen.

Dann das Hühnerfleisch zurück in die Pfanne geben und unterheben.

Mit Reis servieren.

Zutaten online kaufen

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Teller mit geschmorten Rindfleisch und einer Schale mit Reis

Geschmortes Rindfleisch/Asian Beef

Geschmortes Rindfleisch/Asian Beef

Köstliches Asia Gericht

Zubereitungszeit: über 40 Minuten

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 500g Rindfleisch für Gulasch
  • 2 Stangen Frühlingszwiebel
  • 20g Ingwer
  • 2 Sternanis
  • 1 Zimtstange
  • 3 Lorbeerblätter
  • 2 EL Zucker
  • Erdnussöl zum Anbraten
  • 1 gestrichener EL Kartoffelstärke

Zubereitung

Frühlingszwiebel in ca. 5cm lange Stücke schneiden.

Ingwer schälen und in ca. 1cm dicke Scheiben schneiden.

Das Fleisch in ca. 3×3 cm große Würfel schneiden.

In einem Wok 1-2 EL Öl verteilen und erhitzen. Zucker hinzufügen und rühren, bis er sich auflöst und leicht karamellisiert.

Fleisch hinzufügen und im Öl-Zuckergemisch anbraten, bis die Stücke durch sind.

Sojasauce hinzufügen, dann die Gewürze hineinlegen.

Mit einem halben Liter kochenden Wassers aufgießen, beziehungsweise so, dass das Fleisch leicht bedeckt ist.

Alles 2,5 Stunden leicht köcheln lassen.

Danach die Stärke in wenig kaltem Wasser auflösen und langsam, unter Rühren, in die Suppe mischen.

Die Flüssigkeit unter Kochen auf ca. 1/3 reduzieren.

Zutaten online kaufen

Weitere köstliche Rezepte


Foto von Lion Head

Lion's Head

Lion's Head

Diese Fleischbällchen aus Schweinefleisch können Sie das ganze Jahr über genießen. Sie haben ihren Namen aufgrund ihrer Form, die einem Löwenkopf ähnelt. Löwen sind in der chinesischen Kultur ein sehr glückverheißendes Symbol und stehen für Wohlstand, Kraft und Stärke.

Zubereitungszeit: über 30 Minuten

Zutaten für 6 Fleischbällchen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 600 g Gehacktes Schweinefleisch
  • 10 Blätter Chinesischer (Napa-) Kohl
  • 100 ml Chinesischer Shaoxing-Kochwein (falls nicht verfügbar, durch Koch-Sherry ersetzen)
  • 30 g Shiitake-Pilze (geschnitten) (wenn keine frischen erhältlich sind, können getrocknete Pilze verwendet werden, indem sie 30 Minuten in Wasser eingeweicht und dann ausgedrückt werden)
  • 30 g Frühlingszwiebeln (gehackt)
  • 1 EL Ingwer
  • 1 EL Knoblauch
  • 300 g Maisstärke
  • 1 Eiweiß
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Zucker

Zubereitung

Geben Sie das gehackte Schweinefleisch in eine Schüssel mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Austernsauce, 1 EL Woksauce, 1 TL Sesamöl, 50 g Maisstärke, 1 TL Salz, 1 EL Zucker und 1 Eiweiß. Mischen Sie alles gut mit den Händen, bis es eine pastöse Konsistenz erreicht. Mit dieser Paste formen Sie Ihre Lion’s Head-Fleischbällchen; traditionell sind sie ziemlich groß, also bereiten Sie jeden Fleischballen mit einer Handvoll Paste vor, formen Sie ihn, bis er fest und rund ist, und wälzen Sie ihn dann in Maisstärke, bis er vollständig bedeckt ist.

Braten Sie Ihre Fleischbällchen in einer Pfanne goldbraun an und stellen Sie sie beiseite.

Erhitzen Sie einen Topf auf mittlerer Flamme und fügen Sie Woköl, Knoblauch, Ingwer und Shiitake-Pilze hinzu und lassen Sie es Minute lang anbraten. Fügen Sie dann vorsichtig auf jeder Seite des Topfes chinesische Kohlblätter hinzu. Fügen Sie die Fleischbällchen dem Topf hinzu, geben Sie Wasser, 1 EL Zucker, 1/2 TL Salz, 1 EL Woksauce hinzu, bedecken Sie den Topf und lassen Sie es 3 Minuten köcheln. Fügen Sie den Shaoxing-Wein hinzu und kochen Sie weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze, reduzieren Sie dann die Hitze und kochen Sie weitere zehn Minuten.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Vergessen Sie nicht, Ihre Löwenkopf-Fleischbällchen mit einer Schüssel heißem Reis zu servieren.

Weitere köstliche Rezepte von Nissara


Chinesisches Hühnchen Süß Sauer

Chinesisches Hühnchen Süß Sauer

Köstliches Asia Gericht

Zubereitungszeit: über 30 Minuten

Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 200 g Hühnerbrust (gewürfelt)
  • 30 g frische Ananas (gewürfelt)
  • 10 g Zwiebel (in 4 Scheiben geschnitten und geraspelt)
  • 45 g Paprikaschoten (gewürfelt)
  • 30 g Karotten (geschält und gewürfelt)
  • 8 Kirschtomaten
  • 10 g Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 200 g Mehl
  • 80 ml kaltes Wasser
  • Cashewnüsse zum Garnieren
  • Frühlingszwiebeln (dünn geschnitten) zum Garnieren

Süß-sauer ist besonders in der westlich geprägten kantonesischen Küche beliebt und findet sich überall auf der Welt, meist mit Schweinefleisch oder Huhn. In mehreren Provinzen Chinas werden verschiedene Gerichte hergestellt, die als Vorläufer gelten, darunter ein traditionelles Gericht aus Jiangsu namens „Schweinefleisch in Zucker-Essig-Sauce“. Dieses süß-saure Hähnchen war eines meiner Lieblingsgerichte während meiner Schulzeit.

Zubereitung

Hähnchenbrust in Würfel schneiden und beiseitestellen.

Für den Teig kaltes Wasser und Mehl in einer Schüssel vermischen und gut umrühren, um Klumpen zu vermeiden.

Das Hühnerfleisch in die Mischung geben, umrühren, bis das Fleisch vollständig mit dem Teig bedeckt ist, und einige Minuten beiseitestellen.

In der Zwischenzeit einen Wok auf mittlerer Flamme erhitzen (Sie können auch einen tiefen Topf oder eine Pfanne verwenden), 1 Lt Erdnussöl hineingeben und fünf Minuten lang erhitzen (Sie können einen Teelöffel Teig in das Öl geben, um zu prüfen, wann es bereit zum Braten ist).

Fangen Sie an, das Hähnchen in 3/4-Stücken zu braten, bis es goldbraun ist, und legen Sie es auf ein Küchentuch, damit es überschüssiges Öl aufsaugt.

Schneiden Sie das gesamte Gemüse und erhitzen Sie das Wok-Öl in einem anderen Wok oder einer anderen Pfanne.

Geben Sie das gewürfelte Gemüse hinein und braten Sie es 5 Minuten lang unter Rühren, bis das Gemüse außen gar, innen aber noch knusprig ist.

Kirschtomaten und gewürfelte Ananas dazugeben, gut umrühren und mit süß-saurer Sauce, Austernsauce, Woksauce, Reisessig, Salz und Zucker abschmecken.

Noch ein paar Minuten kochen lassen und schließlich das zuvor gebratene Hähnchenfleisch unterrühren.

Weitere 2 Minuten rühren, bis alles gut vermischt ist. Mit Cashewnüssen, Sesamsamen, Frühlingszwiebeln und Reis garniert servieren.

Zutaten online kaufen

Weitere köstliche Rezepte von Nissara


Thai Gebratener Reis mit Garnelen und Ananas

Thai Gebratener Reis mit Garnelen und Ananas (Khao Pad Goong Sapparod)

Elegantes Dinner: Gebratener Reis mit Garnelen, serviert in Ananas

Zubereitungszeit: unter 30 Minuten

Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1 TL Salz
  • 2 EL Zucker
  • 5 g gehackter Knoblauch
  • 1 mittelgroße Ananas
  • 30 g gehackte Karotten
  • 20 g gehackte Zwiebeln
  • 30 g gehackte Paprika (Sie können verschiedene Farben verwenden)
  • 10 g gehackte Frühlingszwiebeln
  • 20 g Cashewnüsse
  • 100 g White Tiger Garnelen (16/20 Stück)
  • 180 g gekochter Reis (Jasminreis oder jede Art von Langkornreis)

Reis ist ein fester Bestandteil unserer täglichen Ernährung! In Thailand und Südostasien können Sie übrig gebliebenen Reis in eine gebratene Reisgericht verwandeln, das nicht nur einfach zuzubereiten ist, sondern auch köstlich schmeckt und gut aussieht! Dieser gebratene Reis mit Garnelen und Cashewnüssen, serviert in frischer Ananas, ist eine elegante Abendessenidee, um Ihre Familie und Freunde zu beeindrucken.

Zubereitung

Die Ananas halbieren und mit einem kleinen Messer aushöhlen. In mundgerechte Stücke schneiden und für später beiseite legen.

Nachdem Sie alle Gemüse gehackt haben, erhitzen Sie einen mittelgroßen Wok einige Minuten lang. Gießen Sie das Wok-Öl ein und lassen Sie es heiß werden. Fügen Sie dann das gesamte gehackte Gemüse hinzu und braten Sie es 2-3 Minuten lang an.

Fügen Sie die Ananas hinzu und kochen Sie sie noch einige Minuten. Fügen Sie die Garnelen hinzu und braten Sie sie weitere 3-4 Minuten, bis sie gar sind.

Fügen Sie schließlich den Reis, die Wok-Sauce, die Austernsauce, Salz, Zucker hinzu und braten Sie weitere 2-3 Minuten unter Rühren, um alle Zutaten zu kombinieren.

Servieren Sie die Mischung direkt in den Ananashälften und garnieren Sie mit Cashewnüssen, Frühlingszwiebeln und Limettenscheiben.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Weitere köstliche Rezepte von Nissara


Stir Fried Udon Nudeln mit mongolischem Rindfleisch

Stir Fried Udon Nudeln mit mongolischem Rindfleisch

Dieses Gericht von Asia-Chefköchin Nissara ist perfekt für all jene, die Nudeln und Rindfleisch lieben.

Zubereitungszeit: über 30 Minuten

Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Für die Rindfleischmarinade

Für die Nudeln

Zusätzliche Zutaten

Für die Rindfleischmarinade

  • 250 g Rib Eye Steak in Streifen geschnitten
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Maisstärke
  • ½ TL Backpulver

Für die Nudeln

  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Sesamsamen
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 cm Ingwer, fein gehackt
  • 1/4 rote Zwiebel, fein geschnitten
  • 1 kleine Frühlingszwiebel, in 1-2 cm dicke Stücke geschnitten

Zubereitung

In einer Schüssel Woköl, Sojasauce, Knoblauchpulver, Pfeffer, Maisstärke und Backpulver vermengen. Das Steak in Streifen schneiden, in die Schüssel geben und mit der Marinade bedecken. Das Fleisch mit der Marinade im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen. Wenn es schnell gehen soll, für mindestens 30 Minuten einziehen lassen.

Einen Löffel Woköl in einem Wok auf mittlerer Hitze erwärmen, Fleisch hinzufügen und auf beiden Seiten well done braten, im Anschluss in ein separates Behältnis füllen. Einen mittelgroßen Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Restliches Woköl zum Wok hinzufügen. Wenn sich dieses erhitzt hat Knoblauch, Ingwer und Zwiebel darin 2-3 Minuten anbraten, Woksauce, Sesamöl und Zucker hinzufügen, zeitgleich die Nudeln im Wasser für 3 Minuten kochen lassen. Nudeln abtropfen und zum Wok hinzufügen.

 Zu guter Letzt das marinierte Fleisch, Chilipulver und Frühlingszwiebel beimengen und für ein paar Minuten erneut kochen.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Direkt servieren und mit Sesam garnieren.

Weitere köstliche Rezepte von Nissara


Thai Curry Ente

Thai Curry mit Ente

Ein Klassiker der thailändischen Küche

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 250 g Entenbrust
  • 10 Kirschtomaten
  • 100 g Ananas
  • 2 TL Brauner Zucker
  • ½ TL Salz
  • Frischer Chili und Basilikum zum Garnieren

Curry ist ein Grundnahrungsmittel der thailändischen Küche mit vielen traditionellen Rezepten, die sich von Region zu Region unterscheiden. Es gibt drei Hauptarten von Currypaste, die überall in Thailand verkauft werden: rote, gelbe und grüne, die sich in Farbe und Schärfe unterscheiden, je nachdem, welche Chilis für die Zubereitung verwendet werden. In diesem Entenrezept können sie alle verwendet werden. Es kombiniert die Gewürze des Currys, die Säure von Ananas und Kirschtomaten mit der cremigen Süße der Kokosmilch.

Zubereitung

Eine Bratpfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Entenbrüste mit der Haut nach unten etwa 5 bis 7 Minuten braten, bis das Fett austritt.

Wenn die Haut knusprig und goldbraun wird, auf die andere Seite drehen. Wenn beide Seiten gar und innen medium rare sind, aus der Pfanne nehmen, auf ein Schneidebrett legen, in Scheiben schneiden und ruhen lassen.

Das Wok-Öl in einer anderen Pfanne erhitzen, die Currypaste hinzugeben und ein paar Minuten kochen, damit sich die Aromen entfalten.

Die Kokosmilch hinzufügen und 5 Minuten köcheln lassen, dann die Entenscheiben, den Zucker, das Salz, die gewürfelte Ananas und die ganzen Kirschtomaten hinzufügen.

Weitere 7/8 Minuten kochen lassen und dann mit frischen Basilikumblättern und frischem Chili garniert servieren.

 

Zutaten online kaufen

Tipp:

Weitere köstliche Rezepte von Nissara


Thai Shrimps Salat

Thai Shrimps Salat mit Krabben Chips

Erfrischender Snack oder elegante Vorspeise

Vorbereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für: 1 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 10 Weiße Tiger-Garnelen
  • 1 TL Brauner Zucker
  • 1 EL Frischer Koriander gehackt
  • 1 TL Frühlingszwiebel Gehackt
  • 1 EL Frische Minze Gehackt
  • 1 TL Frische Chili Gehackt
  • Mit Krabbenchips garnieren

Limette, Minze, Koriander und thailändische Sweet-Chili-Sauce vereinen sich wunderbar mit weißen Tigergarnelen in diesem exotischen Salat, der schnell und einfach zubereitet werden kann, wenn Sie Lust auf Meeresfrüchte haben und ein Gericht wünschen, das sowohl ein erfrischender Snack als auch eine elegante Vorspeise sein kann. Servieren Sie den Salat mit Garnelencrackern, damit er knusprig wird und noch mehr Spaß beim Essen macht.

Zubereitung

Die Garnelen vom Schwanz befreien und dann in kleine Stücke schneiden.

Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und die Garnelen ohne Öl etwa 5/6 Minuten unter ständigem Rühren grillen. Wenn die Garnelen gar sind, in einer Schüssel beiseitestellen.

Koriander, Minze, Frühlingszwiebel und frischen Chili hacken und zu den Garnelen geben, mit Thai-Chilisauce, Sojasauce, braunem Zucker und Limettensaft anmachen.

Gut umrühren und mit Krabbenchips servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Weitere köstliche Rezepte von Nissara


Rotes Asia Hühner Curry mit Gemüse

REZEPT DER WOCHE

Rotes Asia Hühner Curry mit Gemüse

Köstliches Asia Gericht

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 400 g Hühnerfilets
  • 2 Paprika bunt
  • 1 Karfiol mittelgroß {optional bunt}
  • 2-3 Frühlingszwiebel
  • 100 g grüne Bohnen {Fisolen}
  • 1-2 EL rote Currypaste {1 EL für mehr Schärfe}
  • Etwas brauner Zucker
  • 3-4 EL Cashewnüsse
  • Frischer Koriander
  • Frische Sprossen
  • optional 4 Scheiben Limetten

Zubereitung

Das Hühnerfleisch gegen die Faser in feine Streifen schneiden.

Die Paprika waschen, putzen und würfeln. Den Karfiol putzen und kleine Stücke teilen. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die grünen Bohnen putzen und in drei bis vier Zentimeter lange Stücke schneiden.

Sesamöl und Currypaste in einer Pfanne erhitzen und die Hühnerfilets darin anbraten.

Nach rund drei Minuten die Kokosmilch, die Paprikawürfel und den Karfiol hinzugegen und fünf Minuten köcheln lassen.

Die Grünen Bohnen einrühren und weitere fünf Minuten köcheln lassen. Braunen Zucker, Fischsauce und Cashewnüsse untermengen und bei Bedarf mit etwas Salz würzen.

Die Herdplatte ausschalten, den frischen Koriander und die Sprossen untermengen.

Das Curry in Schüsseln anrichten und optional mit einer Scheibe Limette servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Als Beilage dazu eignet sich am besten Reis.

Weitere Rezepte von Cooking Catrin:


Grilled Rib Eye Steak

Grilled Rib Eye Steak

Jeder liebt ein fantastisches Barbecue.

Vorbereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten für: 1 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 300 Gr Rib Eye Steak
Für die Sauce
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 schwarze Pfefferkörner
  • ½ TL Salz
Für den Salat:
  • 200 g Karotten
  • 1 TL Brauner Zucker
  • 1 TL frischer Limettensaft
  • ½ EL frisch gehackter Koriander
  • gekeimte Samen

E gibt nichts Besseres als ein saftiges Steak, das auf einem Holzkohlefeuer gegrillt wurde, um mit Freunden und Familie eine schöne Zeit im Garten zu verbringen. Mit den Zutaten von Shan’Shi kannst du deinem Rib-Eye-Steak jederzeit einen asiatischen Touch verleihen.

Zubereitung

Knoblauch und die schwarzen Pfefferkörner mit einem Messer zerdrücken und zusammen mit der Woksauce und dem Erdnussöl in eine Schüssel geben.

Das Steak mit dieser Mischung marinieren und beiseitestellen.

Salat zubereiten, indem folgende Zutaten in eine Schüssel geben werden: dünn geschnittene Karotten, Koriander, Sojasauce, Limettensaft, braunen Zucker und Thai-Chili-Sauce.

Alles gut mischen.

Steak auf einen heißen Grill/Pfanne legen und nach Geschmack garen.

Wenn das Fleisch fertig ist, Steak salzen, in Scheiben schneiden und mit dem Salat darauf servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Mit gekeimten Samen garnieren.

Weitere köstliche Rezepte von Nissara