Mie Eiernudeln mit Tofu

Mie Eiernudeln mit Tofu

CHINA

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Feinstes auch für Vegetarier.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 150 g Räuchertofu
  • 200 g Brokkoli
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl

Zubereitung

  • Räuchertofu in Würfel oder Streifen schneiden. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Brokkoli in kleine Röschen zerteilen.
  • Öl in Pfanne oder Wok erhitzen, Tofu darin knusprig braten und beiseite stellen. Im Bratrückstand Zwiebel und Brokkoli zugeben und unter Rühren 7 Minuten knackig braten.
  • Bambussprossen in einem Sieb abtropfen lassen und abspülen. Mie Eiernudeln nach Anleitung zubereiten und beides zum Gemüse zugeben. Mit Chilisauce süß und Sojasauce abschmecken. Gemüse und Nudeln gut durchrühren und 2-3 Minuten braten. Auf zwei Tellern anrichten und mit gebratenen Tofuwürfeln bestreut servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Diese würzigen Eiernudeln schmecken auch mit anderem Gemüse hervorragend, z.B. mit Bohnenkeimlingen, Karottenscheiben und Erbsenschoten oder mit Champignons, Frühlingszwiebel und Zucchini.

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Rindfleisch mit Orangensauce

Rindfleisch mit Orangensauce

CHINA

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Genuss mit feiner Zitrusnote.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Orangen
  • 1 EL Maisstärke
  • 200 g Rinderfilet oder Beiried
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln

Zubereitung

  • Knoblauch schälen und fein hacken. Orange auspressen und eine Marinade aus Orangensaft, Knoblauch, Sojasauce und Maisstärke bereiten. Rindfleisch in dünne Streifen schneiden. In der Marinade 15 Minuten ziehen lassen.
  • Frühlingszwiebeln von äußeren Blättern befreien und in 2 cm lange Stücke schneiden. Chop Suey in einem Sieb kurz mit kaltem Wasser abschwemmen.
  • Woköl in Wok oder Pfanne erhitzen. Fleisch zugeben und kräftig 5-7 Minuten anbraten. Frühlingszwiebeln und Chop Suey zugeben und alles bei großer Hitze knackig braten. Die restliche Marinade und bei Bedarf auch etwas Wasser zugeben. Weitere 5 Minuten braten, bis das Fleisch schön durch ist.
  • Die zweite Orange in Scheiben schneiden. Rindfleisch mit Orangenscheiben garniert anrichten.
  • Dazu Basmatireis oder Mie Eiernudeln reichen.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Für etwas mehr schärfe Chilisauce scharf oder Sambal Oelek reichen.

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Bohnenkeimlinge mit Tofu

Bohnenkeimlinge mit Tofu

CHINA

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Warum nicht mal auf Fleisch verzichten?

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1 Frühlingszwiebel
  • 200 g Tofu
  • 150ml Hühnerbrühe
  • 1/2 TL Wokgewürz

Zubereitung

  • Frühlingszwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Tofu in Streifen und Würfel schneiden.
  • Woköl im Wok erhitzen und Zwiebel kurz anbraten.
  • Tofu zugeben und ebenfalls anbraten.
  • Vorsichtig umrühren, er sollte nicht zerfallen.
  • Bohnenkeimlinge abtropfen lassen, in Wasser spülen und zum Tofu geben.
  • Sesamöl geröstet, Sojasauce, Wok Gewürz und Hühnerbrühe zu einer Sauce verrühren und mit dem Tofu-Gemüse gut vermischen.
  • Bei Bedarf mit etwas mehr Hühnerbrühe aufgießen und nochmals abschmecken.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Mit Basmatireis anrichten und Chilisauce scharf oder Sambal Oelek zum Nachwürzen reichen.

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Bohnenkeimlinge-Salat mit Shrimps

Bohnenkeimlinge-Salat mit Shrimps

CHINA

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Dieses Salatrezept mit Shrimps, Bohnenkeimlingen und Ananas bringt asiatischen Flair in heimische Küchen. Unbedingt probieren! Gelingt in unter 15 Minuten!

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 0 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 2 EL Sesamsamen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Scheiben Ananas
  • 1/2 Roter Paprika
  • 130 g Shrimps
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1/2 TL gehackte Chilis

Zubereitung

  • Bohnenkeimlinge in einem Sieb abgießen und kurz mit kaltem Wasser abspülen.
  • Sesamsamen ohne Fettzugabe in einer beschichteten Pfanne goldbraun rösten, herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden. Ananas in kleine Würfel schneiden . Paprika entkernen und in feine Streifen schneiden.
  • Bohnenkeimlinge mit Ananas, Paprikastreifen und Shrimps in eine Schüssel geben.
  • Sesamöl geröstet, Sojasauce, Chilis gehackt und Zitronensaft zu einer Marinade vermengen und über den Salat gießen.
  • Gut durchmischen und mit Sesamsamen und Schnittlauch bestreut servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Shrimps können in diesem Salat-Rezept auch durch gekochtes Hühnerfleisch ersetzt werden.

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Frühlingsrollen

Frühlingsrollen

CHINA

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Spielen zu jeder Jahreszeit die Hauptrolle.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Zutaten für: 4 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 125 g Faschiertes
  • 1 große Frühlingszwiebel gehackt
  • 1 große Karotte (fein gerieben)
  • 1 große Knoblauchzehe (gehackt)
  • 1 Paket Reisteigblätter (bzw. Reispapier) für Frühlingsrollen
  • 1 TL frischen Koriander (nach Belieben)
  • 4 TL Fischsauce
  • Shan'shi Erdnussöl zum Frittieren.

Zubereitung

  • Shiitake Pilze zuvor in Wasser für ca. 15 Minuten einweichen lassen. Danach die Reisteigblätter kurz in kalten Wasser einweichen und auf einem feuchten Küchentuch auslegen. Glasnudeln Vermicelli für ca. 5 Minuten in heißem Wasser einweichen und danach abtropfen.
  • Die Shiitake Pilze (abgetropft) und die Glasnudeln Vermicelli  in kleine Stücke schneiden. Woköl im Wok erhitzen, Knoblauch kurz anbraten. Faschiertes hinzufügen und unter ständigem Rühren anbraten. Bambussprossen, Shiitake Pilze, Frühlingszwiebel, Karotten, Glasnudeln Vermicelli, Fischsauce, Sojasauce und eventuell Koriander zufügen und für 3 Minuten anbraten.
  • Eine Portion der Füllung auf die Mitte des Teigblattes geben, die Seiten einschlagen und das Teigblatt aufrollen. Die Ränder gut andrücken. Erdnussöl in Fritteuse oder Wok erhitzen.
  • Je drei oder vier Rollen in heißes Woköl geben und goldgelb frittieren. Auf einem mit Küchenpapier abgedecktes Abtropfgitter abtropfen lassen.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Je nach Geschmack mit Shan’shi Sojasauce oder Shan’shi Chilisauce scharf servieren.

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Honig-Ente mit Gemüse

Honig-Ente mit Gemüse

CHINA

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Von fleißigen Bienchen lecker gewürzt.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 40 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1 EL Honig mit 1 EL heißem Wasser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Entenbrust( ca. 400g)
  • 100 g Champignons
  • 200 g Brokkoli

Zubereitung

  • Für Marinade Knoblauch schälen, fein hacken und mit Honig und heißem Wasser verrühren. Die Entenbrust damit einstreichen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Restliche Marinade mit 150ml Wasser verdünnen, um sie später verwenden zu können.
  • Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen, Entenbrust darin auf der Hauptseite scharf anbraten. Backofen auf 200 Grad vorheizen und Entenbrust in einer Auflaufform 20 Minuten garen. Mehrmals mit restlicher Honigmarmelade übergießen. Abschließend noch 10 Minuten die Grillstufe dazu schalten, damit die Haut schön knusprig wird.
  • In der Zwischenzeit Champignons putzen, von Stielen befreien und in feine Lamellen schneiden. Brokkoli in kleine Röschen zerteilen. Im Bratrückstand der Pfanne Gemüse mit den Bambussprossen 7 Minuten knackig braten und mit Sojasauce abschmecken.
  • Entenbrust in Scheiben schneiden. Gemüse auf einer warmen Platte anrichten und die Entenbrust darauf legen. Mit Bratensaft übergießen und mit Reis servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Wenn es ganz rasch gehen soll, Shan’shi Asiatisches Wokgemüse kurz erwärmen und mit Sojasauce würzen.

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Gebratener Eierreis

Gebratener Eierreis

CHINA

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Beilage oder Hauptspeise … in jedem Fall köstlich.
Gebratener Eierreis von Shan’shi ist ein fleischloses Rezept für Asien-Fans, das schnell gezaubert ist und allen schmeckt.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 150 g Langkornreis
  • 3 Eier verquirlt
  • 2 Knoblauchzehen zerdrückt
  • 4 Frühlingszwiebeln in Ringen
  • 120 g TK Erbsen
  • 1 roter Paprika würfelig

Zubereitung

  • Den Reis 10-12 Min. in reichlich Wasser bissfest kochen. Abgießen, abspülen und abtropfen lassen.
  • In einer Pfanne Woköl erhitzen und darin bei schwacher Hitze die Eier unter Rühren garen. Öl im Wok erhitzen. Knoblauch, Frühlingszwiebel, roter Paprika, Bohnenkeimlinge und TK Erbsen unter Rühren 1-2 Min. anbraten.
  • Den Reis zugeben und vermischen. Dann Eier, Sojasauce und Salz (nach Belieben) dazugeben und vermengen.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Als Variation können dem Eierreis Hühnerfleisch oder Garnelen zugegeben werden.

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Chinesische Nudelpfanne mit Putenfleisch

Chinesische Nudelpfanne mit Putenfleisch

CHINA

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Wok-Gemüse, Putenfleisch und Reisnudeln – dieses Nudelgericht von Shan’shi ist ganz einfach zu kochen und erfreut alle, die asiatische Rezepte mögen!

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 300 g Putenbrust
  • 1 Glas Asiatisches Wokgemüse
  • 1 Pkg. Shiitake Pilze
  • 1 roter Paprika
  • 1 grüner Paprika
  • 1 kleine Zucchini
  • 1 EL Öl
  • 1 große Zwiebel
  • 1 TL Wokgewürz

Zubereitung

  • Shiitake Pilze mind. 10-15 Minuten in warmen Wasser einweichen. Reisnudeln Pad Thai  in reichlich Salzwasser 4 Min. leicht kochen, abseihen, kurz kalt abschwemmen, abtropfen lassen und warm stellen.
  • 1 EL Woköl im Wok oder in der Pfanne erhitzen, Zwiebel darin anschwitzen, fein geschnittene Putenstreifen und 1 TL Wok Gewürz hinzugeben und 5 Min. unter ständigem Rühren anbraten.
  • Mit 10 EL Sojasauce ablöschen, nach und nach Gemüse und abgeseihte Shiitake Pilze dazu geben, ca. 5 Min. unter ständigem Rühren braten (Gemüse sollte noch bissfest sein). Mit Sambal Oelek und einer Prise Salz abschmecken. Zuletzt Reisnudeln Pad Thai untermischen. Dieses Nudelgericht kann auch ohne Fleisch zubereitet werden.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Wer das Nudelgericht gerne etwas schärfer genießen möchte, kann ein wenig Shan’shi Thai Chilisauce beigeben.

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Mie Eiernudeln mit Schweinefilet und Gemüse

Mie Eiernudeln mit Schweinefilet und Gemüse

CHINA

HOME > REZEPTE > JAPAN > GLASNUDELN MIT GARNELEN

Schwein gehabt – unwiderstehlich mit Nudeln und Gemüse.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 250 g Schweinefilet
  • 2 Karotten
  • 10 g Shiitake Pilze
  • 1 grüner Paprika
  • 2 Frühlingszwiebel
  • frischer Ingwer, ca. 2 cm lang
  • Salz, Pfeffer 

Zubereitung

  • Ingwer schälen und fein hacken. Woksauce mit gehacktem Ingwer in einem Suppenteller vermischen.
  • Schweinefilet in Streifen schneiden und in der Ingwersauce für 10 Minuten marinieren.
  • Karotten und Paprika waschen, putzen und in Streifen schneiden.
  • Frühlingszwiebel waschen und in dünne Ringe schneiden.
  • Shiitake Pilze waschen und im warmen Wasser mindestens 15 Minuten einweichen lassen. Danach in Streifen schneiden.
  • In einem Topf Mie Eiernudeln bissfest kochen und danach die Mie Eiernudeln abseihen.
  • In einem Wok oder einer Pfanne Erdnussöl erhitzen und das Schweinefilet unter Rühren kräftig anbraten.
  • Das geschnittene Gemüse zugeben und einige Minuten mitbraten.
  • Zum Schluss Mie Eiernudeln zugeben und mit der restlichen Marinade und Sesamöl geröstet würzen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Natürlich eignet sich auch anderes Gemüse hervorragend wie Shan’shi Bambussprossen, Zucchini oder Erbsenschoten für dieses Gericht.

Weitere köstliche Rezepte aus China: