Bild vom Glasnudelsalat

Glasnudelsalat mit Tofu

Glasnudelsalat mit Tofu

Köstliches Asia Gericht

Zubereitungszeit: ca. 20 – 30 Minuten

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • Frischer Koriander
  • Getrockneter Tofu
  • Gehackte Erdnüsse
  • Frühlingszwiebeln
  • Fein geschnittenes Rotkraut
  • Scheiben von Gurken

Für das Dressing

  • Saft von einer Limette
  • 2 EL Reisessig
  • 3 EL Fischsauce (alternativ auch Shan'shi Sojasauce möglich)
  • 1 EL Honig
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst)
  • 2 EL Sesamöl
  • Chiliflocken nach Geschmack

Zubereitung

Glasnudeln in heißem Wasser einweichen und 4-5 Minuten quellen lassen. Anschließend abtropfen lassen.

In einer großen Schüssel das frische Gemüse, den Tofu, die eingeweichten Glasnudeln und das Dressing vermengen.

Mit gehackten Erdnüssen, frischem Koriander und fein geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren.

Den Salat gut durchmischen, um sicherzustellen, dass das Dressing gleichmäßig verteilt ist.

Den Shan’shi Glasnudelsalat mit Fischsauce-Dressing auf Tellern anrichten und nach Belieben mit zusätzlichen Chiliflocken garnieren.

Zutaten online kaufen

Weitere köstliche Rezepte aus China


Teller mit 8 Schätzen und einer Schüssel Reis

Acht Schätze

Acht Schätze

CHINA

Das chinesische Rezept Acht Schätze von Shan’shi ist schnell zubereitet. Die Zahl „Acht“ steht übrigens in China für Reichtum, also: Ran an den Wok!

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1 Schuss Shao Hsing Wein
  • 2 Hühnerbrüste
  • 1 EL Stärke
  • Gemüse:
    • 3 Knoblauchzehen
    • 20g Ingwer
    • Jungzwiebel
    • Bambus
    • Paprika
    • Erdnüsse
    • 1 EL Zucker
    • 3 EL Sojasuace
    • 1 EL Oyster Sauce

Zubereitung

Jungzwiebel in dünne Scheiben schneiden.

Ingwer und Knoblauch schälen und fein schneiden.

Hühnerfleisch in kleine Würfel schneiden. Wein, Stärke und Sojasauce hinzufügen und gut vermischen.

Paprika entkernen und in Würfel schneiden.

In etwas Woköl das marinierte Hühnerfleisch knusprig anbraten.

Dann zur Seite stellen und mit frischem Öl das Gemüse anbraten, beginnend mit dem Knoblauch und Paprika und dann Chop Suey.

Gemüse nur kurz anbraten, damit es knackig bleibt. Am Ende 3 EL Sojasauce, 1 EL Zucker und 1 EL Oyster Sauce hinzufügen.

Dann das Hühnerfleisch zurück in die Pfanne geben und unterheben.

Mit Reis servieren.

Zutaten online kaufen

Weitere köstliche Rezepte aus China:


Foto von veganen Frühlingsrollen

Vegane Frühlingsrollen

Vegane Frühlingsrollen

Frühlingsrollen (Chun Juan) leiten ihren Namen vom traditionellen Fest ab, für das sie traditionell zubereitet werden: das Frühlingsfest (Chunjie), auch bekannt als chinesisches Neujahr.

Zubereitungszeit: über 30 Minuten

Zutaten für 20 – 25 Frühlingsrollen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1 TL Salz 
  • 2 EL Zucker 
  • 1 EL Knoblauch (gehackt) 
  • 30 g Frühlingszwiebeln (gehackt) 
  • 30 g Shiitake-Pilze (geschnitten) 
  • 300 g Karotten (in Julienne schneiden) 
  • 500 g Weißkohl (in Julienne schneiden) 
  • 25 Frühlingsrollenblätter (tiefgekühlt im asiatischen Lebensmittelgeschäft)
  • 2 EL Mehl
  • 4 EL Wasser

Die knusprigen, goldenen Rollen sollen Goldbarren symbolisieren und Wohlstand im kommenden Jahr bringen. Mehr noch, Frühlingsrollen sind weltweit eine der beliebtesten chinesischen Gerichte, geliebt von Erwachsenen und Kindern: die perfekte Fingerfood-Idee, wenn Sie Familie und Freunde unterhalten möchten.

Zubereitung

Erhitzen Sie das Woköl in einem mittelgroßen Wok, fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn einige Sekunden lang an. Fügen Sie das gesamte Gemüse hinzu, rühren Sie einige Minuten weiter, fügen Sie dann Glasnudeln, Sesamöl, Sojasauce, Salz und Zucker hinzu. Rühren Sie weiter bis alle Zutaten gut kombiniert sind. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Die Füllung muss für die Weiterverarbeitung kalt sein.

In einer Tasse Mehl und Wasser vermengen, dies wird benötigt, um die Teigblätter zu fixieren. Nehmen Sie ein Frühlingsrollenblatt und legen Sie es mit einer Ecke vor sich auf den Tisch, geben Sie etwa 1 Teelöffel Ihrer Gemüsefüllung darauf und rollen Sie das Blatt zweimal hoch. Falten Sie dann die Seiten ein und rollen Sie es fast bis nach oben und kleben Sie das Ende mit etwas Mehl und Wasser fest. Machen Sie dies mit allen anderen Frühlingsrollen.

Sie können Ihre Frühlingsrollen in einer Fritteuse oder in einem großen Wok oder sogar in einer Pfanne braten. Gießen Sie 1 l Erdnussöl ein und erhitzen Sie es, bis es zum Braten bereit ist (Sie können überprüfen, ob es bereit ist, indem Sie etwas Mehl ins Öl geben). Braten Sie 4-5 Frühlingsrollen gleichzeitig goldbraun. Wenn sie fertig sind, legen Sie sie auf Küchenpapier, um überschüssiges Öl aufzusaugen. Heiß servieren, begleitet von einer scharfen und sauren Dipsauce.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Mischen Sie eine Flasche Chilisauce mit einem Teelöffel Sambal Olek für einen zusätzlichen würzigen Kick.

Weitere köstliche Rezepte von Nissara


Foto von Lion Head

Lion's Head

Lion's Head

Diese Fleischbällchen aus Schweinefleisch können Sie das ganze Jahr über genießen. Sie haben ihren Namen aufgrund ihrer Form, die einem Löwenkopf ähnelt. Löwen sind in der chinesischen Kultur ein sehr glückverheißendes Symbol und stehen für Wohlstand, Kraft und Stärke.

Zubereitungszeit: über 30 Minuten

Zutaten für 6 Fleischbällchen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 600 g Gehacktes Schweinefleisch
  • 10 Blätter Chinesischer (Napa-) Kohl
  • 100 ml Chinesischer Shaoxing-Kochwein (falls nicht verfügbar, durch Koch-Sherry ersetzen)
  • 30 g Shiitake-Pilze (geschnitten) (wenn keine frischen erhältlich sind, können getrocknete Pilze verwendet werden, indem sie 30 Minuten in Wasser eingeweicht und dann ausgedrückt werden)
  • 30 g Frühlingszwiebeln (gehackt)
  • 1 EL Ingwer
  • 1 EL Knoblauch
  • 300 g Maisstärke
  • 1 Eiweiß
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Zucker

Zubereitung

Geben Sie das gehackte Schweinefleisch in eine Schüssel mit Knoblauch, Frühlingszwiebeln, Austernsauce, 1 EL Woksauce, 1 TL Sesamöl, 50 g Maisstärke, 1 TL Salz, 1 EL Zucker und 1 Eiweiß. Mischen Sie alles gut mit den Händen, bis es eine pastöse Konsistenz erreicht. Mit dieser Paste formen Sie Ihre Lion’s Head-Fleischbällchen; traditionell sind sie ziemlich groß, also bereiten Sie jeden Fleischballen mit einer Handvoll Paste vor, formen Sie ihn, bis er fest und rund ist, und wälzen Sie ihn dann in Maisstärke, bis er vollständig bedeckt ist.

Braten Sie Ihre Fleischbällchen in einer Pfanne goldbraun an und stellen Sie sie beiseite.

Erhitzen Sie einen Topf auf mittlerer Flamme und fügen Sie Woköl, Knoblauch, Ingwer und Shiitake-Pilze hinzu und lassen Sie es Minute lang anbraten. Fügen Sie dann vorsichtig auf jeder Seite des Topfes chinesische Kohlblätter hinzu. Fügen Sie die Fleischbällchen dem Topf hinzu, geben Sie Wasser, 1 EL Zucker, 1/2 TL Salz, 1 EL Woksauce hinzu, bedecken Sie den Topf und lassen Sie es 3 Minuten köcheln. Fügen Sie den Shaoxing-Wein hinzu und kochen Sie weitere 10 Minuten bei mittlerer Hitze, reduzieren Sie dann die Hitze und kochen Sie weitere zehn Minuten.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Vergessen Sie nicht, Ihre Löwenkopf-Fleischbällchen mit einer Schüssel heißem Reis zu servieren.

Weitere köstliche Rezepte von Nissara


Chinesisches Zitronenhähnchen

Nissara´s Chinese Lemon Chicken

CHINA

In Asien ist das Essen ein großer Teil der Kultur, und wenn meine Schwestern zu Besuch kommen, ist das Kochen immer eine Familienangelegenheit 🙂

Vorbereitungszeit: 45 Minuten

Zutaten für: 4 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 800 g Hähnchenbrust
  • 300 g Allzweckmehl
  • 2 EL Zucker
  • ½ TL Salz
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Geriebene Zitronenschale
  • 1 TL Geriebener Ingwer
  • 2 Eier weiß
  • 1 EL Gehackte Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Sesamkörner

Zubereitung

In diesem Rezept, das ich mit Hilfe meiner Lieben zubereitet habe, zeigen wir Ihnen, wie man ein köstliches Zitronenhähnchen zubereitet, einen chinesischen Klassiker, der auch im Westen beliebt ist.

Die Hähnchenbrust in Würfel schneiden und in eine große Schüssel geben, das Eiweiß und Salz hinzufügen, gut vermischen und beiseite stellen.

Das Mehl in einen großen Behälter geben und die Hähnchenwürfel darin wenden, bis jedes Stück vollständig mit Mehl bedeckt ist.

Das Erdnussöl in einem Wok erhitzen, das Hähnchen hineingeben und frittieren, bis es goldbraun ist (Du kannst natürlich auch eine elektrische oder Heißluftfritteuse verwenden).

Sobald das Hähnchen fertig ist, aus dem Öl nehmen und auf ein Stück Küchenrolle legen, um das überschüssige Öl aufzusaugen.

Nun ist es an der Zeit, die Zitronensauce zuzubereiten: In einer separaten Schüssel den ausgepressten Zitronensaft, die geriebene Zitronenschale, den geriebenen Ingwer, den Zucker, die Woksauce, die süße Chilisauce und den Reisessig vermischen.

Das Wok-Öl in einem separaten Wok erhitzen, die Zitronensauce einrühren und 2/3 Minuten kochen lassen. Das gebratene Hähnchen hinzufügen und umrühren, bis die Sauce reduziert und das Hähnchen glasig ist.

Mit Sesam und Frühlingszwiebeln bestreuen und auf einem Tablett servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Zitronenscheiben dazu reichen.

Weitere köstliche Rezepte von Nissara


Wan Tan mit Kraut und Huhn

REZEPT DER WOCHE

Wan Tan mit Kraut, Huhn & VEGGIE auf einem bunten Gemüsebett

Köstliches Asia Gericht

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

Für den Teig:
  • 500 g Mehl
  • 400 ml Wasser {lauwarm}
Für die Füllung :

  • 200 g Hühnerfleisch {statt Kraut}
  • 2-3 Karotten
  • 2 Frühlingszwiebel
  • 1 EL geriebener Ingwer {frisch}
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Prise Salz
Für eine Veggie-Füllung:

  • 200 g Kraut statt Huhn
  • restliche Zutaten gleich
Für den Erdnuss-Dip:

  • 50 g Erdnussbutter
  • 2 EL Honig
  • Etwas Knoblauch {gepresst}
  • Etwas Chilisauce

Zubereitung

  • Für den Teig Mehl mit laufwarmem Wasser zu einem glatten, klebrigen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und in einer abgedeckten Schüssel oder Folie rund 45 Minuten kaltstellen.
  • Für die Füllung das Huhn fein schneiden und kurz mit dem Sesamöl anbraten.
  • Die Karotten schälen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Ingwer putzen und reiben und Knoblauch schälen, putzen und fein hacken. Das Gemüse mit 2 EL Sojasauce, 1 EL Sesamöl und einer Prise Salz abschmecken. Kurz ziehen lassen und die entstandene Flüssigkeit abgießen.
  • Das Huhn zum Gemüse geben und untermischen.
  • Für die die Veggie-Füllung das Krauf vom Strunk befreien und fein hacken. Mit dem restlichen Gemüse vermischen.
  • Für den Erdnuss-Dip 10 EL Sojasauce, 1 EL Sesamöl, den Reisessig und die restlichen Zutaten miteinander glattrühren.
  • Den kalten{!} Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn {ca. 3 mm} ausrollen und mit einem Glas oder einem Anrichtering Kreise mit rund 8 cm Durchmesser ausstechen. Jeweils einen Löffel von der Füllung in die Mitte der Kreise geben. Den Teigrand jeweils anfeuchten und zu einem Halbkreis zusammenklappen. Zum Verschließen mit dem Rand Wellen falten.
  • In kochendem Wasser für rund 4 Minuten ziehen lassen.
  • Die Teigtaschen auf einem Gemüsebett {dafür buntes Gemüse kleinschneiden und braten} mit dem Erdnuss-Dip servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Weitere Rezepte von Cooking Catrin:


Frühlingsrollen mit Spinat

Frühlingsrollen mit Lachs und Spinat

REZEPT DER WOCHE

Frühlingsrollen mit Lachs und Spinat

Frischer Spinat und Lachs, gewickelt in knusprigem Reispapier.

Zutaten

Shan´shi Zutaten

  • 250 ml Woköl
  • 3 Oyster Sauce
  • Chilisauce scharf
  • Sojasauce

Zusätzliche Zutaten

  • 400 g frisches Lachsfilet
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 12 Blätter Reispapier (alternativ 1 Pkg. Strudelteig)
  • 100 g Spinat {frisch}
  • 50 g Rucola
  • 1 Handvoll Basilikum
  • Saft ½ Zitrone
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken.
  • Den Lachs grob würfeln. Etwas Woköl in einer Pfanne erhitzen.
  • Den Schnittlauch fein hacken. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig dünsten.
  • Die Lachswürfel dazugeben. Spinat und Schnittlauch hinzufügen und einköcheln lassen. Mit Zitronensaft und  Oyster Sauce ablöschen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz auskühlen lassen.
  • Wenn Strudelteig verwendet wird, diesen in Rechtecke schneiden. Die Füllung mit jeweils etwas frischem Rucola auf den Strudel-/Reispapierecken verteilen. Einschlagen und einrollen. Mit Wasser verschließen.
  • 250 ml Woköl in einem Topf erhitzen. Die Frühlingsrollen darin kurz von allen Seiten ausbacken.
  • Mit scharfer Chili Sauce und Sojasauce sofort, noch warm servieren.

Zutaten online kaufen

Weitere Rezepte von Cooking Catrin:


Jiaozi

Jiaozi

REZEPT DER WOCHE

Jiaozi

Chinesische, vegetarische Teigtaschen.

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 400 g Weizenvollkorn
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 2 – 3 Karotten {je nach Größe}
  • 1 kleine Schalotte
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Fäuste Spinat
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Das Vollkornmehl mit dem lauwarmen Wasser und einer Prise Salz zu einem glatten Teig kneten. Im Kühlschrank für 30 Minuten abgedeckt kühl stellen.
  • Die Karotten schälen und grob raspeln. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Sesamöl in eine Pfanne geben. Karottenraspel, Schalotten- und Knoblauchwürfel sowie frischen Spinat darin glasig dünsten. Mit Chilisauce, Salz und Pfeffer vermengen und kurz einköcheln lassen. Etwas auskühlen lassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Mit einem Glas oder einem runden Ausstecher Kreise {rund 8 cm Durchmesser} ausstechen und je einen Teelöffel Fülle darauf geben. Mit Wasser bestreichen und zusammendrücken. Alternativ mit einer Gabel verschließen.
  • Wasser in einem großen Topf aufkochen. Die vegetarischen Jioazi darin rund 4 bis 5 Minuten köcheln lassen bis sie oben schwimmen. Abseihen und mit etwas Sesamöl beträufeln und mit frischem Basilikum garnieren.
  • Mit Sojasauce und Sweet Chili Dip servieren.

Zutaten online kaufen

Weitere Rezepte von Cooking Catrin:


Chinesischer Rindfleischsalat

REZEPT DER WOCHE

Chinesischer Rindfleischsalat

Traditionen zum Neujahrsfest.

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 450 g Rindersteak
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Salz & Pfeffer
  • ½ Zitrone
  • 150 g Cocktail-Tomaten
  • 2 große Karotten
  • 100 g Rucola
  • 100 g Spinat {frisch}
  • ½ Bund Koriander
  • 50 g Sprossen
  • 4 EL Erdnüsse
  • Weißer Sesam
  • Salz & Pfeffer
  • Optional:  2- 3 frische Feigen

Zubereitung

  • Für die Marinade: Die Knoblauchzehen pressen. 3 EL des Erdnussöls mit der Sojasauce, der Chilisauce süß, der Oyster Sauce und dem Zitronensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Steak darin für rund 2 Stunden oder über Nacht einlegen.
  • Für den Salat: Tomaten waschen und putzen, anschließend je nach Größe halbieren oder vierteln. Karotten waschen und mit dem Sparschäler feine Streifen abziehen. Rucola, Spinat und Koriander waschen. Koriander fein hacken. Alle Zutaten gemeinsam mit den Sprossen und den Erdnüssen auf Tellern verteilen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das marinierte Steak in restlichem Erdnussöl von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • Die Marinade in die Pfanne geben und einköcheln lassen.
  • Das Steak in Streifen schneiden und mit dem Salat servieren.
  • Die Sauce auf dem Salat verteilen. Mit etwas Öl, weißem Sesam und optional mit Feigen garnieren.

Zutaten online kaufen

Weitere Rezepte von Cooking Catrin:


Gebratene Nudeln mit Pak Choi und Bambussprossen

Gebratene Nudeln mit Pak Choi und Bambussprossen

CHINA

Da werden sogar Fleischtiger zu Vegetariern.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 1 Pak Choi oder 200g Spinat
  • eine Stange Lauch
  • 1 Tasse Erbsen
  • 2 EL Honig
  • 1 TL Ingwer gerieben

Zubereitung

  • Mie Eiernudeln laut Packungsanleitung kochen.
  • Lauch und Pak Choi schneiden und mit den Erbsen in einer Pfanne oder Wok in Erdnussöl anbraten.
  • Ingwer, Sojasauce und Honig hinzufügen.
  • Anschließend die Bambussprossen in der Gemüsemischung erwärmen, sowie die Mie Eiernudeln hinzufügen und servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Servieren Sie dazu  Basmatireis.

Weitere köstliche Rezepte aus China: