2022

Feiert

Chinesisch Neujahr

Drache

Chinese New Year

Das chinesische Neujahrsfest ist der wichtigste traditionelle chinesische Feiertag. Es wird auch als Frühlingsfest oder Mond-Neujahr bezeichnet. Im Gegensatz zu den Neujahrsfeierlichkeiten in der westlichen Welt, die nur einen Abend bzw. eine Nacht lang andauern, erstreckt sich das Neujahrsfest über mehrere Tage. Bereits die ausgedehnten Vorbereitungen für das Fest nehmen mehrere Tage in Anspruch. Der Jahreswechsel selbst und die 15 darauffolgenden Tage werden mit Festessen, Feuerwerk, Bräuchen und zum Abschluss mit einem zauberhaften Laternenfest zelebriert. Das chinesische Neujahrsfest wird nicht nur in China selbst, sondern auch in allen Ländern Ostasiens gefeiert, in denen viele Auslandschinesen leben. Dazu zählen beispielsweise Indonesien, Malaysia, Singapur und Thailand.

Teigtaschen

Das Neujahrsfest hat in China vor allem für die Familien eine große Bedeutung. Man feiert im Kreise der Angehörigen, macht einander Geschenke und wünscht sich viel Glück und Erfolg im kommenden Jahr. Um dem Glück den Weg in das neue Jahr zu ebnen, befolgen Chinesen zudem zahlreiche glücksbringende Rituale.

Unsere Chinesisch Neujahr Rezepte by

Frühlingsrollen mit Spinat

Frühlingsrollen mit Lachs und Spinat

Frischer Spinat und Lachs, gewickelt in knusprigem Reispapier.

Read More

Jiaozi

Jiaozi

Chinesische, vegetarische Teigtaschen.

Read More

Chinesischer Rindfleischsalat

Traditionen zum Neujahrsfest.

Read More

5 Fakten zum chinesischen Neujahr

Im Gegensatz zur westlichen Welt folgen die Chinesen dem Mondkalender. Das hat zur Folge, dass das chinesische Neujahr jedes Jahr auf ein anderes Datum fällt. Es beginnt in der Regel am zweiten (selten am dritten) Neumond nach der Wintersonnenwende. Das bedeutet, dass der Neujahrstag auf ein Datum zwischen dem 21. Januar und dem 20. Februar fällt. Jedes Jahr verschiebt sich der Neujahrstag um rund elf Tage nach hinten. Im Jahr 2022 fällt das chinesische Neujahr auf den 1. Februar.

Das Neujahrsfest in China ist der bedeutendste Feiertag des Jahres und damit mit dem Weihnachtsfest in Österreich vergleichbar. Die Chinesen feiern Neujahr grundsätzlich im Kreise ihrer Familie. Die Neujahrstraditionen unterscheiden sich in den verschiedenen Regionen Chinas zum Teil erheblich. Fast überall gehören jedoch ein Festessen am Vorabend sowie ein Feuerwerk zu Mitternacht dazu. Chinesen feiern das neue Jahr übrigens nicht nur am ersten Neujahrstag, sondern über mehrere Tage. Die Feierlichkeiten zum neuen Jahr enden am 15. Tag mit dem berühmten Laternenfest.

Dekorationen spielen bei den Feierlichkeiten zum neuen Jahr in China eine wesentliche Rolle. Dabei steht die Farbe Rot im Vordergrund. Der Hintergrund dafür ist, dass Rot im chinesischen Volksglauben böse Geister und gefährliche Monster vertreibt und somit einen guten Start ins neue Jahr ermöglicht. Zudem ist Rot in China ein Symbol für Glück, Freude und Wohlstand. Zur typischen Neujahrsdekoration gehören deshalb rote Papierstreifen an den Hauseingängen, auf denen Verse in chinesischer Kalligraphie geschrieben stehen. Auch Scherenschnitte zur Dekoration der Fenster und Laternen sind zu Neujahr an vielen Häusern in China zu sehen.

Mit dem Beginn eines neuen Jahres ändert sich in China auch das Tierkreiszeichen. Zwar kennen die Chinesen wie die westliche Welt auch zwölf Tierkreiszeichen. Diese ändern sich jedoch nicht monatlich, sondern jährlich. Auf das vergangene Jahr des Büffels folgt 2022 das Jahr des Tigers. Zudem kombiniert die chinesische Astrologie das Tierkreiszeichen mit einem der fünf Elemente Erde, Feuer, Holz, Metall und Wasser. 2022 wird demnach das Jahr des Wasser-Tigers. Dieser steht für Mut, Abenteuer, Optimismus, Durchsetzungskraft und Risikobereitschaft.

Rund um das Neujahrsfest folgen die Chinesen zahlreichen Ritualen, die im Volksglauben mit Glück assoziiert sind. So werden die Fenster und Türen möglichst weit geöffnet, um das Glück ins Haus zu lassen. Dieses wird für das neue Jahr auch gründlich gereinigt, damit das Glück seinen Platz findet. Süßes Essen dient dem Zweck, das neue Jahr zu versüßen. Und nicht zuletzt soll das Berühren der Flecken eines chinesischen Glückshundes in der Neujahrsnacht Glück für das gesamte Jahr bringen.

Hier findest Du weitere Asia Rezeptinspirationen