Asiatische Teigtasche mit Fleischfüllung

REZEPT DER WOCHE

Asiatische Teigtasche mit Fleischfüllung

Köstliches Asia Gericht

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 300 ml Wasser {warm}
  • 1 Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 225 g Faschiertes vom Schwein
  • Salz & Pfeffer
  • Öl zum Ausbacken
  • Etwas Butter & Kräuter zum Garnieren

Zubereitung

  • Für den Teig: Das Mehl mit 1 TL Salz und dem warmen Wasser zu einem Teig verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals durchkneten und in vier Teile teilen. Ein Stück zu einer dünnen Rolle ausformen und je nach gewünschter Größe in sechs bis acht Teile schneiden.
  • Die Teile zu circa zehn Zentimeter großen Kreisen ausrollen.
  • Für die Füllung: Die Zwiebel schälen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Das Fleisch dazugeben und kurz anbraten.
    Mit der Sojasauce und der Chilisauce gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und kurz durchziehen lassen.
  • Je einen gehäuften Esslöffel Füllung in die Mitte der Teiglinge setzen. Die Teigtaschen zusammenklappen und die Ränder mit Wasser zusammenkleben.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Teigtaschen darin nach und nach ausbacken. Wenn die Unterseiten der Teigtaschen braun werden, mit einem Schuss Wasser ablöschen und die Teigtaschen mit Deckel für fünf Minuten dämpfen. Oder optional 10 Minuten in siedendem Wasser kochen. In etwas Butter schwenken und mit Kräutern garniert servieren.
  • Tipp: Dazu passt ein grüner Salat.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Dazu passt ein grüner Salat.

Weitere Rezepte von Cooking Catrin:


Frühlingsrollen mit Spinat

Frühlingsrollen mit Lachs und Spinat

REZEPT DER WOCHE

Frühlingsrollen mit Lachs und Spinat

Frischer Spinat und Lachs, gewickelt in knusprigem Reispapier.

Zutaten

Shan´shi Zutaten

  • 250 ml Woköl
  • 3 Oyster Sauce
  • Chilisauce scharf
  • Sojasauce

Zusätzliche Zutaten

  • 400 g frisches Lachsfilet
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 12 Blätter Reispapier (alternativ 1 Pkg. Strudelteig)
  • 100 g Spinat {frisch}
  • 50 g Rucola
  • 1 Handvoll Basilikum
  • Saft ½ Zitrone
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Die Zwiebel sowie die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken.
  • Den Lachs grob würfeln. Etwas Woköl in einer Pfanne erhitzen.
  • Den Schnittlauch fein hacken. Die Zwiebel- und Knoblauchwürfel glasig dünsten.
  • Die Lachswürfel dazugeben. Spinat und Schnittlauch hinzufügen und einköcheln lassen. Mit Zitronensaft und  Oyster Sauce ablöschen. Die Füllung mit Salz und Pfeffer abschmecken und kurz auskühlen lassen.
  • Wenn Strudelteig verwendet wird, diesen in Rechtecke schneiden. Die Füllung mit jeweils etwas frischem Rucola auf den Strudel-/Reispapierecken verteilen. Einschlagen und einrollen. Mit Wasser verschließen.
  • 250 ml Woköl in einem Topf erhitzen. Die Frühlingsrollen darin kurz von allen Seiten ausbacken.
  • Mit scharfer Chili Sauce und Sojasauce sofort, noch warm servieren.

Zutaten online kaufen

Weitere Rezepte von Cooking Catrin:


Jiaozi

Jiaozi

REZEPT DER WOCHE

Jiaozi

Chinesische, vegetarische Teigtaschen.

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 400 g Weizenvollkorn
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 2 – 3 Karotten {je nach Größe}
  • 1 kleine Schalotte
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Fäuste Spinat
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung

  • Das Vollkornmehl mit dem lauwarmen Wasser und einer Prise Salz zu einem glatten Teig kneten. Im Kühlschrank für 30 Minuten abgedeckt kühl stellen.
  • Die Karotten schälen und grob raspeln. Die Schalotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Sesamöl in eine Pfanne geben. Karottenraspel, Schalotten- und Knoblauchwürfel sowie frischen Spinat darin glasig dünsten. Mit Chilisauce, Salz und Pfeffer vermengen und kurz einköcheln lassen. Etwas auskühlen lassen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche sehr dünn ausrollen. Mit einem Glas oder einem runden Ausstecher Kreise {rund 8 cm Durchmesser} ausstechen und je einen Teelöffel Fülle darauf geben. Mit Wasser bestreichen und zusammendrücken. Alternativ mit einer Gabel verschließen.
  • Wasser in einem großen Topf aufkochen. Die vegetarischen Jioazi darin rund 4 bis 5 Minuten köcheln lassen bis sie oben schwimmen. Abseihen und mit etwas Sesamöl beträufeln und mit frischem Basilikum garnieren.
  • Mit Sojasauce und Sweet Chili Dip servieren.

Zutaten online kaufen

Weitere Rezepte von Cooking Catrin: