Spicy Thai Curry Noodle Soup

Spicy Thai Curry Noodle Soup

THAILAND

Suppe oder Curry? Hier genießen Sie beides!

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 200 g Räuchertofu
  • 80 g Babyspinat
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 ml Wasser
  • Salz
  • Je nach gewünschter Schärfe: rote Chilischoten

Zubereitung

  • Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Räuchertofu in Würfel sowie die gewaschene Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  • Erdnussöl im Wok erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Frühlingszwiebel ca. zwei Minuten anrösten. 2 TL Thai Curry Paste Red hinzufügen und kurz mitbraten.
  • Gewürfelten Räuchertofu hinzugeben und mit 500 ml Wasser auffüllen.
  • Eine Prise Salz und die ungekochten Eiernudeln hinzufügen. Alle Zutaten 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen und mit Kokosmilch aufgießen.
  • Gewaschenen Babyspinat dazugeben und 1-2 Minuten mitkochen.
  • Die fertige Suppe mit Salz, Pfeffer und 2-3 EL Sojasauce abschmecken.
  • Je nach Schärfewunsch mit roten Chilis garnieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Runden Sie das Gericht mit ein paar Spritzern Sesamöl ab.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Shrimp Stir Fry

Shrimp Stir Fry

THAILAND

Ein Must Have für Meeresfrüchte Liebhaber. Mit Fotos und Video einfach nachgekocht. Unser Meisterkoch gibt hierzu die Gelinggarantie.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 450 g Garnelen
  • 350 g Gemüse (z.B. Pak Choi, Zuckerschoten, Paprika, Knoblauch...)
  • 4 EL Fischsauce
  • 2 TL Zucker
  • 1 Chilischote
  • 1 Stk. Lemongrass
  • ½ Limette
  • 20 g Ingwer
  • Koriander

Zubereitung

  • Zucker, Fischsauce, Sojasauce und Limettensaft vermischen.
  • Garnelen vorbereiten und Paprika, Pak Choi, Knoblauch, Chilischote, Zuckerschoten, Koriander schneiden.
  • Lemongrass schneiden und gemeinsam mit dem Ingwer zum Sojasaucengemisch fügen.
  • Garnelen in etwas Erdnussöl auf beiden Seiten anbraten und beiseite stellen.
  • Knoblauch und Chilischote in etwas Öl anschwitzen und Gemüse beigeben.
  • Zum Gemüse die Garnelen, das Saucengemisch und die Pak Choi Blätter hinzugeben.
  • Shrimp Stir Fry mit etwas Koriander, Chili und Limette garnieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Falls Sie Tiefkühlgarnelen verwenden, diese ganz auftauen lassen, damit sie die Marinade besser aufnehmen können.


Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Sweet Chili Shrimps

Sweet Chili Shrimps

THAILAND

Erleben Sie Shrimps von ihrer süßen Seite.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 5 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 250 g Garnelen
  • 1 Limette
  • 1 TL Honig
  • Petersilie

Zubereitung

  • Die Chilisauce, den Honig und den Limettensaft zu einer Marinade verrühren und die Garnelen darin kurz ziehen lassen.
  • Die marinierten Garnelen in Erdnussöl ein paar Minuten anbraten.
  • Zum Schluss die Petersilie hinzufügen und je nach Wunsch mit frischem Salat anrichten.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Falls Sie Tiefkühlgarnelen verwenden, diese ganz auftauen lassen, damit sie die Marinade besser aufnehmen können.


Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Rindfleischwok mit Bambussprossen

Rindfleischwok mit Bambussprossen

THAILAND

Ein Rezept, wie für den Wok gemacht.

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 300 g Rindfleisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine rote Chili
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Knoblauch und Ingwer schälen und klein hacken. Zwiebel in feine Ringe und Rindfleisch in Streifen schneiden.
  • Alles in einer Schale mit 2 EL Sojasauce und 1 EL Sesamöl marinieren.
  • Mie Eiernudeln nach Anleitung kochen.
  • Mariniertes Rindfleisch mit einem weiteren EL Sesamöl im Wok oder einer Pfanne für 2-3 Minuten scharf anbraten.
  • Bambussprossen und Mie Eiernudeln abseihen und für weitere 2-3 Minuten mitbraten.
  • Nach Belieben mit Pfeffer, Sojasauce und Sesamöl abschmecken.
  • Abschließend das Gericht mit der klein geschnittenen roten Chili garnieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Geröstete Cashewkerne und Korianderblätter geben dem Gericht eine zusätzliche asiatische Note.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Schnelle Thai Curry Suppe

Schnelle Thai Curry Suppe

THAILAND

Rasch, rasch zur köstlichen Suppe.

Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 350 g Gemüse nach Belieben (zB. Karotten, Zucchini, Champignons)
  • 1 kleines Stück Ingwer (ca. 1 cm)
  • frischer Koriander oder Petersilie
  • ½ Limette

Zubereitung

  • Die Gemüsebrühe, Kokosmilch, Thai Curry Paste Red und die Sojasauce mit dem Ingwer in einemTopf aufkochen lassen.
  • Das geschnittene Gemüse hinzufügen und gar kochen.
  • Die Glasnudeln 5 Minuten mitkochen.
  • Anschließend den Limettensaft hinzufügen und mit frischem Koriander oder Petersilie garnieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Runden Sie das Gericht mit ein paar Spritzern Sesamöl ab.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Rotes Thai Curry

Rotes Thai Curry

THAILAND

Würzige Wohltat in leuchtendem Rot. Rotes Thai Curry per Videoanleitung und Fotos einfach selbst zubereiten!

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 300 g Garnelen oder Hühnerfleisch
  • 300 g Gemüse (zB. Champignons, Zuckerschoten, Babymais, Paprika, Jungzwiebel, Knoblauch...)
  • 200 ml Wasser
  • 2 TL Zucker
  • 1 Chilischote
  • 1 Limette
  • 20 g Ingwer
  • Koriander

Zubereitung

  • Gemüse klein schneiden (Zuckerschoten, Babymais, Champignons, Paprika sowie Knoblauch, Ingwer und die Chilischote)
  • Knoblauch und Ingwer in einem Schuss Erdnussöl anschwitzen und geschnittene Chilischote beigeben.
  • Anschließend Kokosmilch und Thai Curry Paste Red beigeben und aufkochen lassen.
  • Wasser, Gemüse und Garnelen hinzugeben und erneut aufkochen lassen.
  • Mit Zucker, Salz und Limette abschmecken.
  • Zum Schluss die Bambussprossen und Koriander ins Curry geben.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Mit Basmatireis anrichten.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Rindfleisch mit Bambussprossen und Paprika

Rindfleisch mit Bambussprossen und Paprika

THAILAND

Fleischgenuss für echte Männer!
Probieren Sie das Shan’shi Gericht Rindfleisch mit Bambus und Paprika – leicht, einfach und schnell zuzubereiten.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

    • 250 g Rindfleisch (Rumpsteak oder Filet)
    • 1 roter Paprika
    • 1 grüner Paprika
    • 150 g Basmati Reis
    • 1 Knoblauchzehe
    • 1 EL Öl

Zubereitung

    • Rindfleisch in feine Streifen schneiden und mit Sojasauce und Chilisauce süß vermengen.
    • Reis nach Anleitung zubereiten.
    • Bambussprossen in einem Sieb abtropfen lassen und gut abspülen. Paprika in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
    • Öl in Wok oder Pfanne erhitzen und das marinierte Fleisch anbraten. Knoblauch, Bambussprossen und Paprika beigeben und noch weitere 3 Minuten knackig braten. Mit der restlichen Marinade ablöschen.
    • Fleisch mit Gemüse auf einem Teller anrichten. Dazu den Reis servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

1-2 TL Thai Curry Paste Red beigefügt, verleiht diesem Gericht eine besonders pikante Note.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Schweinefleisch mit Zwiebel und Brokkoli

Schweinefleisch mit Zwiebel und Brokkoli

THAILAND

Deftige Schmankerl aus dem Reich der Mitte.
Probieren Sie das leckere Shan’shi Rezept Schweinefleisch mit Zwiebel und Brokkoli. Ein Muss für all jene, die gerne asiatisch essen.

Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 250 g Schweinefleisch (Filet oder Minutensteaks)
  • 1 große rote Zwiebel
  • 300 g Brokkoli
  • 150 g Basmati Reis
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Öl

Zubereitung

  • Schweinefleisch in feine Streifen schneiden und mit Sojasauce und Chilisauce süß vermengen. Reis nach Anleitung zubereiten.
  • Brokkoli unter fließendem Heißwasser auftauen. Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.
  • Öl in einem Wok oder Pfanne erhitzen und das marinierte Fleisch anbraten. Zwiebel dazu geben und gut mitbraten. Anschließend Knoblauch und Brokkoli beigeben, gut durchschwenken und noch weitere 3 minuten braten. Mit der verbliebenen Marinade ablöschen.
  • Fleisch und Brokkoli mit Zwiebel auf einem Teller anrichten. Dazu wird der Reis serviert.

Zutaten online kaufen

Tipp:

1-2 TL Sambal Oelek machen dieses Gericht besonders würzig.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Rumpsteaks mit grünem Spargel und asiatischem Gurkensalat

Rumpsteaks mit grünem Spargel und asiatischem Gurkensalat

THAILAND

1 TL Shan’shi Sesamöl über dem Gurkensalat sorgt für ein besonders feines Aroma.

Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 15 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 2 Rumpsteaks (ca. 200g/Stück)
  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1 Salatgurke
  • 2 Limetten (Saft)
  • 2 TL Zucker
  • 1 EL Ö

Zubereitung

  • Rumpsteaks waschen. Mit Küchenrolle trocken tupfen und bei Seite stellen.
  • Spargel waschen und die holzigen Enden (ca. 2-3 cm) abschneiden.
  • Limetten pressen. Den Saft, Sojasauce und Zucker in einer Schüssel gut verrühren. Gurke waschen, halbieren und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
  • Öl in Wok oder Pfanne erhitzen. Rumpsteaks salzen und ca. 3 Minuten anbraten. Anschließend in Folie wickeln und ruhen lassen.
  • Spargel im Bratrückstand bissfest braten. Chilisauce süß beigeben und durchschwenken.
  • Gurkenscheiben mit der Limetten Saft-Sojasauce-Zucker-Marinade vermengen und gemeinsam mit dem Spargel auf einem Teller anrichten.
  • Steaks aufschneiden und auf den Spargel legen.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Reichen Sie als kleine Beilage, knusprige Shan’shi Krabbenchips.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand:


Tom Kha Gai Kokossuppe

Tom Kha Gai Kokossuppe

THAILAND

Riesen Garnelen anbraten und als Deko verwenden!

Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten
Zutaten für: 2 Personen

Zutaten

Shan´shi Zutaten

Zusätzliche Zutaten

  • 250 g Hühnerfilet
  • 400 ml Hühnerbrühe
  • 300 g Gemüse (z.B. Champignons, Zuckerschoten, ...)
  • 1 TL Zucker
  • 20 g Ingwer
  • EL Fischsauce
  • 2 Stk Lemongrass
  • 1 Limette
  • Thai Basilikum
  • Koriander

Zubereitung

  • Hühnerbrust sowie das ausgewählte Gemüse und den Ingwer schneiden.
  • Limette halbieren, Koriander schneiden, Thai Basilikum abzupfen und die Lemongrass Stangen halbieren und zerdrücken.
  • Kokosmilch mit Hühnerbrühe in einem Topf aufkochen und Ingwer und Lemongrass beigeben.
  • Das geschnittene Huhn und Gemüse sowie zwei Teelöffel Sambal Oelek hinzufügen.
  • Mit Zucker, Limette, Fischsauce und Salz abschmecken und einen Schuss Wasser beigeben.
  •  Ein paar Blätter Thai Basilikum hinzugeben und aufkochen lassen.
  • Tom Kha Gai Suppe mit Thai Basilikum und Koriander garnieren und mit Reis servieren.

Zutaten online kaufen

Tipp:

Reichen Sie als kleine Beilage, knusprige Shan’shi Krabbenchips.

Weitere köstliche Rezepte aus Thailand: